Fit in die Woche für Frauen

Nach der Aufwärmphase, bei der die Gelenke mobilisiert werden, wird mit und ohne Kleingeräten wie Redondoball, Thera-Band, Hantel, Balancekissen, Tube-Expander, Stab oder Handtuch im Stand und auf der Matte trainiert. Es besteht ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit dem Schwerpunkt der Beweglichkeit und Mobilisation der Gelenke. Mit einem effektiven Core-Training werden die Tiefen- und Halte-Muskeln verbessert. Hinzu kommen Übungen für die Kraft, Koordination und zuletzt darf dabei die Sturzprophylaxe nicht fehlen. Ein umfangreiches Dehnprogramm aller aktivierten Muskeln oder eine Entspannungseinheit aus Elementen der Tiefenentspannung zum Start in die Woche schließt die Stunde ab.

Die Stunde ist für alle geeignet. Also zum Probetraining vorbeikommen und mitmachen, denn Gymnastik kann auch Spaß machen.