Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Server-Log-Files :Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.Zur detailierten Datenschutzerklärung

Sportjugend ehrt Betreuer der Jugendfreizeit

MP SJF Ehrenamt 06 11 17 0062a 1024x681

Die Betreuer der Jugendfreizeit erhielten am 6.11.2017 im Römer eine Auszeichnung für jugendliches Engagement im Ehrenamt für 25 Jahre Jugendfreizeit !

Alle 2 Jahre ehrt die Sportjugend Frankfurt am Main junge Ehrenamtliche unter 30. Für Ihr Engagement wurden Sina Gottfried, Sina Martin, Nicole Fäth, Ninti Arnold, Philip Bittner, Hakim Mirkamali und Jan Oberst als Gruppe geehrt. Die Dankesrede wurde von der Vorsitzenden der Sportjugend Petra Preußler gehalten. Auch der Sportkreisvorsitzende Roland Frischkorn hatte lobende Worte an unsere Betreuer gerichtet. Die Urkundenübergabe erfolgte dann durch den Sportdezernenten Markus Frank und den Geschäftsführter der Sportjugend Peter Benesch.
Ein toller Abend in einem sehr ehrwürdigen Rahmen, dem Kaisersaal !
Vielen Dank , Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so ! !