Mädchenturnen

Durch Bewegungsaufgaben, die Raum für eigene Initiative lassen, wird im Turnen mit Kindern ab 6 Jahren die Wahrnehmung für die eigene Haltung geschult. Die Kinder sammeln auch grundlegende soziale Erfahrungen mit andern Kindern, z.B. durch wetteifern, aber auch durch Regeln. Auf eine vielseitige und abwechslungsreiche, spielerische Weise werden hier koordinative Fähigkeiten - u.a. räumliche Orientierung, Rhythmusfähigkeit und Gleichgewicht - und konditionelle Fähigkeiten - wie Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, etc. - verbessert und gefördert.

Die Übungsstunden sind abwechslungsreich und vielseitig. Auf dem Programm stehen Spiele, Konditions- und Krafttraining, Geräteturnen, Tanz, Gymnastik mit Handgeräten und vieles mehr. Wir legen Wert darauf, die Mädchen „in Bewegung“ zu bringen und damit dem oftmals bewegungsarmen Alltag entgegen zu wirken. Grundlegende motorische Fertigkeiten wie Werfen, Hüpfen, Rollen, Klettern werden dabei erweitert und vertieft. Aber vor allem steht der Spaß im Vordergrund!